Novica

Newsletter - DE: Integrale Planung die Basis für effiziente Lagerobjekte

14.05.2015

Am Produktionsstandort des Pharmaunternehmens LEK (NOVARTIS SANDOZ Gruppe) in Lendava entsteht ein neues Hochregallager, welches mit 100 Meter Länge, 15 Meter Breite und über 30 Metern Höhe, ausgerüstet mit 11.000 Paletten-Stellplätzen, eines der größeren und modernsten Lagerobjekte in Slowenien darstellt. Neben modernster Lagertechnik ist eine Besonderheit des Projektes die 48 Meter lange Transportbrücke, welche auf der gesamten Länge nur einmal gestützt wird und den Neubau mit den bestehenden Gebäuden verbindet.

Die im Bau befindlichen Objekte sind das Ergebnis integraler Planung, bei der unsere Architekten und Ingenieure in enger Zusammenarbeit mit dem Bauherren Planungsgrundlagen (Architektur, Teile der Baukonstruktion und die Gestaltung der Außenanlagen in den Phasen IDP, PGD und PZI) für die Umsetzung des Projektes erarbeitet haben.

Die Projektdokumentation inklusive der Erwirkung der Baugenehmigung wurde innerhalb von 9 Monaten realisiert, welches der konstruktiven und engen Zusammenarbeit einer Reihe von eingebundenen externen Experten, den Projektleitern auf Seite des Bauherren und der Behörden zu verdanken ist. Die Prinzipien der Integralen Planung konnten dabei wesentlich zur Zeit- und Kostenoptimierung wie der Qualitätssicherung zu jedem Zeitpunkt der Ausführung maßgeblich beitragen.

Mehr über unsere Arbeitsweise und über vergleichbare Projekte unserer Architekten und Ingenieure können sie auf unserer Webseite, www. Protim.si, entnehmen. Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Protim Ržišnik Perc Architekten und Ingenieure d.o.o.
Verantwortliche Projektleiterin der Planungsphase
Alenka Močnik, univ. dipl. inž. arh.
E bmfolb/npdojlAs.q/tj


Nazaj | Arhiv